News

Das Jahr 2017!
Psychotherapie

Hallo ihr Lieben, ich habe erkannt, dass ich seit längerem
nicht die Muse und Disziplin habe, diese Seite befriedigend zu gestalten und wollte Ihnen und Euch das mitteilen. Ich wünsche Ihnen/Euch in diesem Jahr,wenn auch verspätet: Alles LIEBE, gutes Gelingen, viel Lebensfreude und Frieden bei allem was Sie tun/ihr tut.

Herzlichst,

Eure und Ihre Anja Oschmann


Das neue Jahr 2016Hoffnung

Ich wünsche allen ein Jahr mit viel Ruhe, viel

Zeit für schöne Momente, erfüllende Begegnungen
,
Zeit für sich und Zeit für andere. Lassen Sie es

sich gut gehen!

Ihre Anja Oschmann

 


Jahresabschlussgedankengelbe Blume

Allen Menschen, ob Klienten oder Kollegen, mit
denen ich im Jahre 2015 zusammengearbeitet habe,
möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich danken.
Ich verstehe die Begleitung, Unterstützung und den
Austausch als Geben und Nehmen und ich fühle mich
durch den Kontakt mit Ihnen und euch reich beschenkt.

 


Dem Gehenden schiebt sich derAchtsamkeit

Weg unter die Füße.

 

 

 

 


 

Das neue Jahr 2015Psychotherapie

Ich wünsche allen, die diese Zeilen lesen

ein glückliches, zufriedenes und

gelingendes Jahr 2015!

 

 

 


 

Herbst 2014Gestalttherapie

Im Herbst 2014 beschäftigte ich mich sowohl theoretisch
als auch praktisch mit dem Thema “Arbeit mit
traumatisierten Menschen” in der Psychotherapie.
Ich besuchte Karin Guhn Weiß in Frankfurt zu diesem
Thema und nahm anschließend bei ihr an einer
mehrtägigen Fortbildung zum Thema
“Gestalttherapeutische Traumatherapie” teil.
Dies bereicherte mein Arbeiten und erweiterte
mein theoretisches Wissen.


 

UrlaubszeitSonnenreflexe im Meer

Ich befinde mich vom 19.08.2014 bis 08.9.2014 im
Urlaub. Gerne können Sie mir eine Nachricht in dieser
Zeit über das Kontaktformular oder eine e-mail
zukommen lassen. Gerne melde ich mich nach meinem
Urlaub bei Ihnen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und freue mich
auf eine Nachricht von Ihnen!

Anja Oschmann


Achtung: Neues Angebot !!!gestalttherapie-beziehungen

Ich biete jetzt auch Paarberatung mit meinem Kollegen
Dr. Thomas Hilsenbeck an. Wir freuen uns, wenn Sie
auf uns zukommen. Bei Interesse können Sie mich
gerne anrufen oder das Kontaktformular verwenden.


Neue Angebote

Intensivworkshops im Jahr 2014

Wollen Sie Zeit und Raum für sich, um eine Veränderung  IMG_20170409_154350375 Straße bei sich zu erzielen oder sich weiter zu entwickeln. Brauchen Sie mehr Zeit um zu erfassen, welche Themen bei Ihnen gerade relevant sind und in welchen Bereichen Sie erste Schritte machen können? Dann nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit für Sich und ihre Entwicklung. In einer schönen Umgebung außerhalb des gewohnten Alltags können Sie sich mit unerledingten Geschäften befassen, die im Alltag keinen Raum finden und doch permanent Energie benötigen, da Sie nicht erledigt werden.

Folgende Seminare werde ich in Zusammenarbeit mit dem Institut für Gestalt und Erfahrung im nächsten Jahr anbieten:

Heldenreise:
Termin:  Di. 29.April 2014 bis So. 04.Mai 2014

Tod und Auferstehung:
Termin: So. 18.Mai 2014 bis Sa. 24.Mai 2014

Heldenreise:
Termin: So. 20.Juli 2014 bis Fr. 25.Juli 2014

Lover´s Journey:
Termin: So. 23.November 2014 bis Fr. 28.Novermber 2014


Zum Jahresbeginn 2014

Ich hoffe Sie sind alle gut im neuen Jahr angekommen. IMG_20170406_115851431 MagnolieDer Jahreswechsel bietet immer auch die Möglichkeit einen Blick in das vergangene Jahr zu werfen, das Erlebte nochmal zu betrachten und inne zu halten. Viele sind gerade zu dieser Jahreszeit besonders offen und die Gefühle von vergangenen Erlebnissen leben noch einmal auf. Ich wünsche Ihnen, dass alte Verletzungen weiter heilen können und Sie sich mit Ihrer Vergangenheit und sich selbst ein Stückchen mehr versöhnen und diese annehmen können. In der Gestaltherapie gehen wir davon aus, dass alles was sein darf, auch die negativen Gefühle und Stimmungen, sich erst verändern, wenn sie sein dürfen und von uns angenommen werden. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Start im neuen Jahr und Mut sich selbst gegenüber ehrlich zu sein!

Ihre Anja Oschmann


Urlaubszeittherapie-mauer

Ich befinde mich vom 12. August 2013 bis 09. September 2013 im Urlaub. Gerne können Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular oder auf meinem Anrufbeantworter hinterlassen. Ich werde mich dann in der 2. Septemberwoche bei Ihnen melden.

Ich wünsche auch Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer!

Herzlichen Gruß,
Anja Oschmann


Bioenergetische Übungen im Früjahr 2013

Im Rahmen der Aktion “Würzburg bewegt sich” biete ich für die VHS eine Schnupperstunde Bioenergetische Übungen an. Datum: 08.03.2013; von 16.30 Uhr bis 17.45 Uhr in den Räumen der VHS Würzburg.
Bitte melden Sie sich direkt bei der VHS Würzburg an.


Lust auf Leichtigkeit?
Bioenergetische Übungen

Am Freitag, den 19.04.2013 bis Samstag, den 20.04.2013 biete ich eine Wochenendveranstaltung in der VHS an. (Beginn: Freitag von 18 Uhr bis 20.30 Uhr und Samstag von 10 Uhr bis 16.30 Uhr.)

Sie lernen an diesem Wochenende verschiedene bioenergetische Übungen  kennen, die Sie in den Alltag integrieren können. Bei den Körperübungen geht es darum, den eigenen Körper besser wahrzunehmen und chronische Verspannungen zu lokalisieren. Ziel der Körper- und Ausdrucksbewegungen ist es, diese Verspannungen zu lösen, um sich besser zu fühlen und Spaß an der körperlichen Bewegung zu haben. Die Übungen machen den Körper beweglicher, wirken auf die TeilnehmerInnen nachhaltig erholsam und fördern die Gesundheit.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, eine Decke und warme Socken mit.

Die Anmeldungen werden über die VHS Würzburg abgewickelt.


Neue Angebote im Frühjahr 2013:

geschrieben am 03.12.2012

Am Dienstag, den 05. Februar 2013 bin ich als Referentin im Matthias Ehrenfriedhaus. Das Thema der Veranstaltung lautet: “Pubertät und Jetzt?”.

Am Dienstag, den 05. März 2013 halte ich um 19.30 Uhr im Matthias Ehrenfriedhaus eine weitere Veranstaltung zum Thema: “Stressmanagement für Eltern und pädagogische Fachkräfte.”

Zusatztermin Stressmanagement: Montag, 10. Juni 2013 von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im ME-Haus.

Die Anmeldungen werden direkt vom Matthias-Ehrenfriedhaus entgegengenommen. Begin der Veranstaltungen ist jeweils 19.30 Uhr. Dauer: 2 Stunden.


Neu im Herbst:
Kursangebot für Paare!!!

geschrieben am 11.09.2012

6 Abende in die Partnerschaft investieren!
Für mehr Nähe und wieder spürbare Liebe …

(die persönlichen Inhalte der Themen werden in einem geschützten Rahmen zu zweit besprochen)

Mehr Informationen finden Sie hier!

Anmeldung: Bite verwenden Sie das Kontaktformular, um sich anzumelden.


Herbst 2012

geschrieben am 27.08.2012

Nun bin ich wieder aus dem Urlaub zurück und freue mich sehr auf die vor mir stehende Saison mit den schon terminierten Fortbildungen und den Einzel- bzw. Paarbegleitungen.


Fortbildungen zum Thema psychische Gesundheit

geschrieben  am 29.08.2012

Im Herbst besuche ich einen Fachtag und eine Fortbildung zum Thema psychische Gesundheit. Bereits im letzten Jahr befasste ich mich ausgiebiger mit diesem Thema auf einem Fachtag. Besonders interessant fand ich den Vortrag von Prof. Dr. med. Joachim Bauer der die neuesten Erkenntnisse aus dem Bereich der neueren Hirnforschung präsentierte. Inhalte davon waren:

Unser Gehirn verändert sich durch das, was wir in zwischenmenschlichen Beziehungen erleben. Beziehungserfahrungen und Lebensstile hinterlassen einen Eindruck in den biologischen Abläufen unseres Körpers. Gene steuern nicht nur, ihre Aktivität wird umgekehrt auch selbst gesteuert. Das heißt, dass durch gute zwischenmenschliche Beziehungen unser Körper Glückshormone wie Betaendorfin usw. ausschüttet. Menschen können wie Drogen auf andere wirken. Nutzen Sie diese Chance!

Zudem beeindruckten mich die Erkenntinisse zu den Spiegleneuronen. Wenn zum Beispiel  eine Person  die Bewegung einer anderen Person beobachtet, dann werden beim Beobachter die beobachteten Bewegungen in der entsprechenden Gehirnregion imitiert. Das heißt, dass Nervenzellen im Gehirn heimlich mitmachen, was wir beobachten z.B. Gitarre spielen. Beim Beobachter sind im Gehirn die gleichen Regionen aktiv wie beim Gitarrenspieler. Auch bei beobachteten Gefühlen springen die Spiegelnervenzellen beim Beobachter in der Gehirnregion an. Die Spiegelneuronen scheinen nicht nur zum Zweck der Imitaiton, sondern auch zum Zweck des Verstehens beim Menschen aktiv zu sein. Das bewirkt, dass wir mit anderen Menschen mitfühlen können. Generell reagieren die Spiegelneuronen auf  Sprache, Körpersprache und besonders auf die Art des Kontaktes. Genau dieser Kontakt ist Voraussetzung für eine gute Beziehung zwischen Therapeut und Klient, was vor allem in der Gestalttherapie eine entscheidende Rolle spielt.  Meine interessanteste Erkenntinis aus dem Vortrag war, dass mein Gegenüber mit meiner Vision von ihm in Resonanz geht. Das heißt zum Beispiel für mich in der Einzeltherapie und beim Coaching für Eltern, dass ich mit meinen Klienten an einer positiven Vision zu ihren Kindern bzw. zu sich selbst arbeite. Diese Vision wirkt sich auf die Kinder, deren Gefühle, Selbstwert und Verhaltensweisen aus. Nützen Sie die Chance ihrer Vision.


Urlaubszeit

Die Urlaubszeit steht vor der Tür! In der Zeit vom 13. bis 27. August befinde ich mich im Urlaub. Sie können mir gerne Nachrichten über das Kontaktformular bzw. auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Ich werde mich umgehend nach dem Urlaub dann bei Ihnen melden. Ich freue mich auf die Arbeit im Herbst mit Ihnen.

Ich wünsche Ihnen schöne und erholsame Sommertage!